Lametta und die Corona-Pandemie

Am 11. und 12. Dezember 2020 soll die nächste Lametta stattfinden. Unsere elfte Lametta wird aller Voraussicht nach eine ganz andere werden als die zehn davor, geschuldet der Corona-Pandemie und ihrer Auswirkungen auf Veranstaltungen. Wir arbeiten derzeit an verschiedenen Szenarien, denn wie Veranstaltungen dieser Größenordnung im Dezember aussehen werden, weiß heute noch niemand. Wir wissen, dass wir gerne etwas Schönes, Kreatives, Überraschendes auf die Beine stellen würden, etwas, das den möglichen Vorgaben genauso entspricht wie auch unseren Vorstellungen eines Design- und Kunstmarktes. Insofern kann es auch sein, dass wir an einem gewissen Punkt die Veranstaltung absagen müssen, weil sich ganz realistisch nicht alles unter einen Hut bringen lässt. Aber im Moment sind wir optimistisch. Wir wollen aus der Situation das Beste rausholen. Mit euch. Denn wir werden nicht müde zu betonen, dass die Lametta nur die Summe vieler, sehr vieler Einzelteile ist, dazu gehören unsere Aussteller wie auch unsere DJs, unsere Künstler, unsere Köchinen und Köche wie auch unsere Gastgeber im Tollhaus, nicht zuletzt aber auch das Publikum, die Fans und Freunde. Und euch alle würden wir gerne spätestens im Dezember wieder sehen. In welcher Form das geschehen kann, daran arbeiten wir gerade und wir sind schon selber ganz gespannt, was uns einfallen wird. Wir hoffen, ihr bleibt uns gewogen, bleibt gesund und neugierig und auch flexibel. Wir sehen uns.

Die Lametta in Karlsruhe - das Vorweihnachtsglitzerevent - seit 2009.

Die Lametta ist der Weihnachtsmarkt in Karlsruhe. Als lässige Alternative zum Einerlei der herkömmlichen Weihnachtsmärkte mit ihrem Immergleichen ins Leben gerufen, hat sich die Lametta in den letzten neun Jahren in der Region und darüber hinaus etabliert. Neugier, Offenheit und Überraschung. Immer wieder Neues, Platz für das Außergewöhnliche und Extravagante, mit Herzblut hergestellt und präsentiert von den Produzenten selbst. Kongenial ergänzt durch das Kommissariat, dem kleinen Super-Kaufhaus. Umrahmt von engagierten DJs und den kreativen Catering-Teams. Kunst und Kultur, ein immer weitere Kreise ziehendes Netz von Kreativen, Künstlern und Freunden. Und nicht zuletzt Tausende Besucher, die alljährlich auf das Schlachthofareal im Karlsruher Osten kommen, die Möglichkeit nutzend, einzukaufen, sich zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und nicht zuletzt auch zu feiern.

Und so sah Lametta in den letzten neun Jahren aus (neue Bilder kommen bald):

Lametta wird freundlichst unterstützt von:






Besonderen Dank an

Mitmachen

Die Lametta ist die Summe aus vielen Puzzlestücken

Wer auch einmal mit einem eigenen Stand bei der Lametta vertreten sein möchte: Die Bewerbungsphase startet in diesem Jahr wahrscheinlich erst gegen Ende Juli. Die nächste Lametta, wie auch immer sie dann aussieht, wird vorraussichtlich am 11. und 12. Dezember 2020 stattfinden.

Wer als Künstler, Musiker, Performer oder was auch immer ein aufgeschlossenes Publikum sucht, darf sich jederzeit bewerben. Meldet euch einfach bei Gloria Schmid: gloria.schmid(at)lametta-ka.de.

Und wer gerne seinen guten Namen mit dem unseren verbinden möchte (Stichwort Sponsoring) darf sich gerne mit Claudia Birk claudia.birk(at)lametta-ka.de in Verbindung setzen und Einzelheiten abklären.



Die Aussteller 2019.

Das waren unsere Ausstellerinnen und Aussteller bei unserer zehnten Jubiläums-Lametta. Wie schön, dass ihr dabei gewesen seid.

LamettaLetter

Hier kannst Du dich zu unserem Newsletter anmelden. Wir informieren zeitnah über alles Wissenswerte aus der LamettaWelt und Du verpasst so keinen Termin mehr. Lediglich eine gültige eMail-Adresse ist notwendig. Beachte bitte in diesem Zusammenhang unsere Datenschutzerklärung. Unsere newsletter laufen über mailchimp, in unseren Datenschutzrichtlinien findest Du dazu weitere Informationen. Natürlich kannst Du dich auch jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.