Die Faulenzer-Klamotten von Get Lazy sind eigentlich viel zu stylisch, um nur damit nach getaner Arbeit im Wohlfühlmodus auf der Couch zu chillen. Denn bei der kuschelweichen Kleidung des nachhaltigen Karlsruher Modelabel-Start-ups aus dem Gründerzentrum Perfekt Futur handelt es sich um neu gedachte zeitlose Klassiker: Jogginghosen, Hoodies und Sweater, die durch Tragekomfort und modisches Design überzeugen. Individualisten können sich das Kapuzen-Inlay ganz individuell gestalten – ob Bandshirt oder Fußballtrikot, ein Stück von Omas Wohnzimmergardine oder der Stoff des Hochzeitskleids. Konsequent kompromisslos auf Sinn- statt Gewinnmaximierung ausgerichtet ist aber auch die Produktion: Neben zertifizierter Biobaumwolle und natürlichen Färbemitteln legt der aus Berlin stammende Gründer Fabian Krüger getreu dem Firmenmotto „Tue dir Gutes und tu Gutes dabei“ besonders großen Wert auf Regionalität und die Integration von Flüchtlingen, weshalb sich Get Lazy „Made by Refugees in Germany“ labeln darf.

www.get-lazy.com


zurück zur Übersicht