2un° - Die Gebrauchtwaren Designer



Aus wertlos gewordenen Alltagsgegenständen, aus Müll und nicht mehr Gebrauchtem werden von zwei Designern aus Karlsruhe neue Kostbarkeiten und unverwechselbare Unikate geschafen. Altes Porzellan wird zu neuen Lampen oder Seifenhaltern. Aus alten Aktenordnern entstehen Notizbücher und Schlüsselbretter. Oder altes Papier wird zu einem Federmäppchen. Oder, oder, oder....

Dabei steht immer das Ursprungsmaterial im Vordergrund, welches auch erkennbar bleiben soll. Erkennbar alt, erkennbar mit Geschichte, mit Erinnerung, mit einem nicht mehr materiell, dafür aber ideell messbaren Wert. Diesen Wert respektvoll wieder in den Vordergrund zu rücken ist erste Aufgabe. In zweiter Linie dann ein Produkt herzustellen, welches dem hohen Anspruch als gebrauchsfähiges und schönes Wohnacessoire genügen kann. Und nicht zuletzt eben auch den Blick des Betrachters zu schärfen, Perspektivenwechsel einzuleiten, Konsumgewohnheiten genauso zu hinterfragen wie Moden oder kurzfristige Hypes. Die Produkte werden ausschließlich in Handarbeit von den Designern selbst in den eigenen Ateliers in Dammerstock gefertigt.

2ungrad.de

facebook



zurück zur Übersicht